Koizüchter aus der Heimat der Koi, Japan.


Wie schon an anderer Stelle geschrienen stammen die Koi wahrscheinlich aus China, aber die Japaner haben die Koizucht perfektioniert. Die am höchsten Dekorierten Koi stammen heute alle aus japanischer Zucht. Viele von diesen Koizüchtern sind in der ganzen Welt berühmt für ihre Koi-Züchtungen.

 

Aoki Haruo

Zuerst wurde Herr Aoki nur Liebhaberzüchter, das liegt schon 40 Jahre zurück aber er ist in erster Linie immer noch Liebhaber. Er hat eine sehr spezielle Fähigkeit neue Varianten zu züchten. Keiner konnte je diese Varianten züchten die er schuf. Sein Kikokuryu mischte die Koi-Welt auf. Die Haut des Kikokuryu ist Platin und darauf ist Sumi. Auf platinfarbener Haut erscheint rot und gelb sehr leicht doch Sumi war fast   unmöglich. Sein überragender Koi gab der Koi-Welt einen Schock. Man konnte seinen Namen oft bei den Hikarimono der All Japan Nishikigoi Show und der Wakagoi Show danach sehen. Er verfolgte immer das Ziel neue, hochqualitative Varianten zu züchten

 

Dainichi Koi Farm

Die Danichi Koi Farm ist wahrscheinlich eine der bekanntesten der Welt.Aufgrund ihrer Qualität und Körperform möchte wohl jeder einen schönen Koi von Dainichi im Teich schwimmen sehen. Futoshi Mano, der die Elterntiere seines Vaters übernahm, arbeitet weiterhin daran seine Linien und damit seine Koi zu verbessern.

 

Hiranishi Koi Farm

Vor ungefähr 60 Jahren startete Hiranishi seine Koi-Zucht in Minami Nigoro in Ojiya. Hiranishi erschuf die Kin Showa Variante. Hr. Katsuhiko Hiranishi, der derzeitige Besitzer, ist sehr streng wenn es um die Qualität seiner Koi geht. Er selektiert sogar Koi aus die viele als gut ansehen würden, wenn er mit der Qualität nicht zufrieden ist. Als Beispiel entlässt er jedes Jahr 200.000 kleine Koi in die Schlammteiche, aber er behält nur 2000.

 

Hirashin Koi Farm

Hr. Yoshiaki Hirasawa züchtet seine Koi in den Bergen von Matto, Ojiya. Dieser Ort ist sehr bekannt für seine Schneemengen. Im Winter hat es hier bis zu 2m Schnee.Er arbeitet eigentlich wie ein Einsiedler. Wenn Hr. Hirasawa Koi mit mehr als 4 Jahren bekommt werden sie meistens zu extrem schönen Koi. Seine Koi haben wichtige und bekannte Preise bei den größten Koi Shows der Welt gewonnen. Er züchtet hauptsächlich Kohaku und Sanke. Als Zusatz züchtet er noch verschiedene einzigartige und seltene Varianten.

 

Hiroi Koi Farm

Auch Hr. Hiroi züchtet in Oguriyama (Ojiya). Auf der Farm wird seit 80 Jahren gezüchtet. Er züchtet hauptsächlich Kohaku, Taisho Sanke, Showa Goshiki und noch in paar andere. Seine Ginrin Goshiki und Doitsu Ochiba Shigure sind fantastisch.

 

Hoshikin Koi Farm

Wenn es um Kohaku geht, ist die Hoshikin Koi Farm einer der bekanntesten Züchter. Er ist sehr bekannt, speziell für seine Qualität. Seine Koi haben viele Preise gewonnen, darunter Grand Champions und Kokugyo (Bester für Größe).

 

Hoshiyone Koi Farm

Die Hoshiyone Koi Farm ist auch als „Yatobei“ von seinen alten Tagen bekannt. Yatobei züchtete Koi über mehr als 90 Jahre in Takezawa und Yamakoshi. Er ist also eine alter und etablierter Züchter.Er züchtet Kohaku, Taisho Sanke, Ginrin Showa, Kujaku, et.c auf seiner Farm. Was man aber hervorheben muss, ist, das er die Gin Matsuba Blutlinie hält und verbessert. Gin Matsuba ist eine sehr wichtige Variante da zum Beispiel Kujaku aus ihnen entwickelt wurden.

 

Igarashi Koi Farm

Die Igarashi Koi Farm wurde 1962 in Mushigame, Niigata von Hr. Kazuto Igarashi gegründet. Hr. Igarashi züchtet hauptsächlich Kohaku, Sanke und Showa. Seine Koi haben Grand Champion Titel auf der Nogyosai (All Niigata Koi Show) gewonnen. Bei dieser Show sind sämtliche Züchter aus Niigata dabei.

 

Isa Koi Farm

Den Titel des Kokugyu auf der All Japan Combined Nishikigoi Show will jeder haben. Hr. Isa ist bekannt dafür, dass seine Koi diesen Preis sehr oft bekommen haben. Er ist auch einer der Top Showa Züchter.

 

Isa Koi Farm

Den Titel des Kokugyu auf der All Japan Combined Nishikigoi Show will jeder haben. Hr. Isa ist bekannt dafür, dass seine Koi diesen Preis sehr oft bekommen haben. Er ist auch einer der Top Showa Züchter.

 

Isa Koi Farm

Den Titel des Kokugyu auf der All Japan Combined Nishikigoi Show will jeder haben. Hr. Isa ist bekannt dafür, dass seine Koi diesen Preis sehr oft bekommen haben. Er ist auch einer der Top Showa Züchter.

 

Isa Koi Farm

Den Titel des Kokugyu auf der All Japan Combined Nishikigoi Show will jeder haben. Hr. Isa ist bekannt dafür, dass seine Koi diesen Preis sehr oft bekommen haben. Er ist auch einer der Top Showa Züchter.

 

Isa Koi Farm

Den Titel des Kokugyu auf der All Japan Combined Nishikigoi Show will jeder haben. Hr. Isa ist bekannt dafür, dass seine Koi diesen Preis sehr oft bekommen haben. Er ist auch einer der Top Showa Züchter.

 

Isa Koi Farm

Den Titel des Kokugyu auf der All Japan Combined Nishikigoi Show will jeder haben. Hr. Isa ist bekannt dafür, dass seine Koi diesen Preis sehr oft bekommen haben. Er ist auch einer der Top Showa Züchter.

 

Isa Koi Farm

Den Titel des Kokugyu auf der All Japan Combined Nishikigoi Show will jeder haben. Hr. Isa ist bekannt dafür, dass seine Koi diesen Preis sehr oft bekommen haben. Er ist auch einer der Top Showa Züchter.

 

Iwashita Koi Farm

Die Iwashita Koi Farm in Mushigame, Niigata züchtet Asagi, Kin Kikokuryu und Kikokuryu. Was ihn allerdings bekannt macht ist die Zucht von Ginrin Asagi. Hr. Tadashi Iwashita hat einen Ginrin und einen Asagi 1999 zum ersten Mal gekreuzt. Er wurde sehr gelobt für diese Leistung und er will weitere Varianten züchten.

 

Izumiya Koi Farm

Izumiya ist einer der bemerkenswertesten Züchter in Niigata. Wenn man zu seiner Farm geht ist man angesichts seiner Jumbo Koi, mit über 85cm, erstaunt. Seine Ogon machten ihn am berühmtesten, da sie ein schönes Fukurin (Glanz auf dem äußeren Schuppenrand, Netzmuster) bekommen, wenn sie wachsen.

 

Jimbei Koi Farm

Die Taisho Sanke von Hr. Watakabe sind bekannt unter dem Namen „JIMBEI Sanke“. Das ist eine sehr bekannte Marke wenn es um Taisho Sanke geht. Die Farm selbst wurde vor 70 Jahren gegründet. 1957-1958 kamen die ersten Jimbie Sanke auf den Markt.Eine der Hauptkriterien von Jimbie Sanke ist die Sumiqualität. Es sieht aus als wäre es wie Lack aufgetragen worden. Es ist sehr stark und hell. Eine weitere wichtige Aufgabe ist es die Blutlinie rein zu halten und mit keinem anderen Sanke zu mischen.

 

Kaneko Koi Farm

Hr. Takaaki Kaneko züchtet seine Koi in Nagaoka-shi, Niigata. Da er mit dieser Arbeit bereits 1961 begann, hat er sehr viel Erfahrung auf diesem Gebiet. Seine Koi kommen bei japanischen Hobbyisten sehr gut an. Da die Chancen auf einen Preis bei Koi Shows sehr hoch sind, ist es schwer einen seiner Koi zu bekommen. Die Chancen sind im Herbst natürlich höher. Seine Hauptvariante sind Kujaku, Shiro Utsuri, Kohaku, Showa, Sanke, Hikarimono und Kawarimono.

 

Kanno Koi Farm

Er ist einer der führenden Züchter in Mushigame, da er 36 Jahre Erfahrung hat. In Mushigame ist auch der weltbekannte Züchter „Matsunosuke“ ansässig. Er züchtet zwar nicht so viele wie Matsunosuke, aber züchtet in einer sehr hohen Qualität und bekam dafür einen sehr guten Ruf bei japanischen Händlern. Es gibt in Mushigame einen Klub von Züchtern (Ringyu Club) und Hr. Kanno ist einer der Präsidenten des  KlubsEr züchtet viele verschiedene Koi, aber speziell seine Showa, Taisho Sanke und Shiro Utsuri stechen hervor

 

Kansuke Koi Farm

1972 wurde in Ojiya die Kansuke Koi Farm von Hr. Seiji Tomono gegründet. Bei den vielen Koi die Kansuke züchtet sind die Kohaku die bekanntesten. Sein Kohaku hat einen Grand Champion Titel bei der All Japan Nishikigoi Show gewonnen. Dieser Titel unterstreicht die Qualität.Die Hi Qualität der Kansuke Kohaku ist den anderen Blutlinien überlegen. Eine weitere Charakteristik ist die Größe seiner Koi. Muster und Qualität der Koi sind wichtig für einen Titel. Doch ohne eine gute Körperform und Größe ist es unmöglich einen Titel zu bekommen. (Mindestens 80cm) Kansuke Kohakus haben die Möglichkeit so groß zu werden. Jeder Hobbyist der gerne eine Show gewinnen möchte sollte bei Kansuke vorbeischauen.

 

Kawakami Koi Farm

Er züchtet seit 73 Jahren Koi und ist sehr stolz auf die Qualität.

 

Kazeharu

Kazeharu ist ein relativ kleiner Züchter der allein arbeitet und Tiere in guter Qualität anbietet. Bei Ihm findet man sehr attraktive Varietäten

 

Kokugyokan

Niigata ist die Herkunftsgegend der Koi und hat über 200 Züchter. Das Leben der Züchter hängt von ihren Augen und der Fähigkeit gute Koi zu erkennen ab. Bei der Nogyosai, All Niigata Koi Show, werden diese beiden Dinge getestet. Nur das gewinnen von Preisen macht sie bekannt und anerkannt. Hr. Seiji Hiroi von Kokugyokan ist ein regelmäßiger Sieger bei Koi Shows. Er hat viele Grand Champion Titel gewonnen, und wird nun als einer der besten Züchter anerkannt.

 

Koshiji Koi Farm

Hr. Kase steckt sehr viel Energie in Doitsu Kin Showa, Heisei Nishiki, Yamato Nishiki (so ähnlich wie Heisei Nishiki, sind metallfarbene (statt Weiß) Sanke, allerdings das Rot ist nicht so stark), Kikokuryu, Kikusui, Shiro Utsuri und Kumonryu. Seine Koi sind ungewöhnlich und schön

 

Maruboshi Koi Farm

Vor ungefähr 30 Jahren startete Hr. Hoshino die Koi-Zucht zusammen mit seinem Bruder Toshio Hoshino. Hr. Hoshino ist hauptsächlich für seine Kohaku bekannt. Er hat einige Titel in letzter Zeit geholt. Darunter Grand Champion bei der 16. All Japan Combined Young Nishikigoi Show, 2 Kokugyo Preise bei der 17. All Japan Combined Young Nishikigoi Show, Jumbo Champion bei 28. Chiba District Nishikigoi Koi Show

 

Marudo Koi Farm

Marudo ist eigentlich der Name der Farm, der Name des Züchters ist Hisashi Hirasawa. Die Marudo Farm ist bekannt für seine Kohaku, Sanke, sowie Showa und Asagi. Er lernte seine Arbeit 18 Jahre lang auf der Dainichi Koi Farm, dann übernahm er die seines Vater. Die Marudo Koi Farm. Da ihm die Dainichi Blutlinie sehr bekannt waren und seine Elterntiere darauf basieren, will er seine Koi weiterentwickeln

 

Marujyu Koi Farm

Er züchtet wie schon sein Vater, Shigekichi, Koi. Zur Zeit seines Vaters waren Marujyu Showa in der Koi-Welt führend. Im Moment züchtet Shigeo Tanaka Showa, Taisho Sanshoku, Kohaku, Ai Goromo. Speziell seine Showa und Ai Goromo stechen hervor

 

Marumago Koi Farm

Horinouchi ist ein bekannter Platz für Showa. Hr. Yoshikichi von der Marumago Koi Farm züchtet seit über 30 Jahren Koi. Seine Koi haben viele Preise auf Koi Shows gewonnen. Selbst seine kleinen Koi mit 15cm werden oftmals um 90.000 Euro verkauft. Er züchtet außergewöhnliche Taisho Sanke. Er züchtet nur sehr wenige Koi (aufgrund seines Alters) was sie noch wertvoller macht.

 

Marusaka Koi Farm

Es ist mehr als 53 Jahre her seit sein Vater, Teruchiyo, mit der Zucht begann.Sie haben die Jimbei Linie stabilisiert um Marusaka Koi zu erschaffen. Marusaka Sanke haben viele Preise gewonnen, darunter Young und Mature Champions bei der All Japan Nishikigoi Show. Neben Sanke züchten sie noch viele Varianten wie Kin Ki Utsuri, Kujaku, Ginrin Hariwake, Showa, etc.

 

Marusho Koi Farm

Niigata ist bekannt für SAKE und für Koi. Hr. Shosaku Ikarashi macht Sake und züchtet Koi. Er gilt als Experte wenn es um Sake geht. Ein solcher Experte wird Touji genannt. Seine Koi und sein Sake haben Preise auf Shows gewonnen. Hr. Shosaku Ikarashi ist sehr bekannt in Niigata. Das hat mit seinen Shiro Utsuri zu tun die sehr populär unter Koi-Fans sind und einige Preise bei der All Japan Nishikigoi Show gewonnen haben. Er züchtet nebenbei Taisho Sanke und Kohaku

 

Maruyo Koi Farm

Er produziert Koi seit 1952. Zur selben Zeit war er auch als Verkäufer tätig. Er fungiert als Großhändler in dem er Koi von den Züchtern kauft und an die Händler weiterverkauft. Jeder der in diesem Business dabei ist braucht gute Augen um Koi zu erkennen. Sein Sohn, Hr. Kazuhiko Isa, übernimmt jetzt langsam die Farm und konzentriert sich mehr auf die Zucht. Er züchtet nahezu jede Variante wie Kohaku, Taisho Sanke und Showa. Zusätzlich züchtet er seit 2001 Ki Utsuri. Vor einigen Jahren wäre diese Varietät fast ausgestorben doch es wird hart daran gearbeitet die Schönheit dieser Varietät zu erhalten.

 

Masaki

Hiroi Masaki und seine Frau betreiben eine sehr gute Koi-Farm. In den Varietäten finden sie sehr interessante Züchtungen in sehr hoher Qualität wie z.B. Shiro Utsuri.

 

Miyaishi Koi Farm

Miyaishi Koi Farm wurde von Mr. Taro Miya gegründet. Sie ist in Ojiya. Hr. Kentaro Miya führt die Farm jetzt in der 3. Generation. Sein Ziel ist es die besten Koi der Welt zu züchten. Er züchtet viele Varianten und hat mit ihnen einige Preise auf der Nogyosai (Niigata Koi Show) gewonnen. Sein derzeitiges Hauptziel ist es exzellente Kin Showa zu züchten. Es ist sehr schwierig Kin Showa zu züchten und so ist er auch auf diesem Gebiet führend.

 

Miyatora Koi Farm

Miyatora, dieser Name benötigt kaum eine weitere Erklärung. Dieser berühmte Züchter wird als einer der Urväter der Koi- Industrie betrachtet. Hr. Miya züchtet Taisho Sanke, Kujaku, Kohaku (Sensuke) und Showa für über 80 Jahre. Die Qualität seiner Koi ist sehr bekannt

 

Nagashima Koi Farm

Die Nagashima Koi Farm ist auch unter dem Namen Otozo bekannt und ist einer der bekanntesten Züchter in Mushigame. Mushigame ist für Kohaku und Taisho Sanke bekannt. Matsunosuke ist auch einer der Züchter in dieser Gegend. Hr. Nagashima hebt sich allerdings dadurch ab in dem er sich auf Shiro Utsuri, Showa und Ginrin Showa konzentriert. Er hat zwei Shiro Utsuri Zuchtpaare. Eines der weibl. Elterntiere wurde mit dem Kokugyo (Bester für Größe) Preis im Jahre 1990 ausgezeichnet

 

Nogami Koi Farm

Ein junger, energischer Koi Künstler- Hisato Nogami Nishikigoi- Züchter sind Künstler. Um ihre Kunst allerdings zur Geltung zu bringen brauchen sie künstlerisches Talent, müssen große Anstrengungen unternehmen, etc. Trotz eines großen künstlerischen Talentes ist es notwendig die Basis von Lehrern und älteren Züchtern zu bekommen.Hr. Hisato Nogami lernte von Hr. Minouro Mano, dem Gründer der Dainichi Koi Farm der vieles zur heutigen Koi- Welt beitrug.

 

Nakasigi

Herr Nakasigi ist ein kleiner Züchter in Koide. In der Hauptsache züchtet er Shusui in einer guten Qualität zu einem guten Preis

 

Oofuchi

Die Oofuchi Brüder Hideyaki und Munehiro wurden zuerst durch ihre wunderbaren Kujaku bekannt. Aber auch andere Varietäten wie Kawarimono, Sanke und Kohaku sind bei  von sehr hoher Qualität

 

Otsuka Koi Farm

Otsuka Yoshikazu gehört zu den vielversprechenden Züchtern der neuen Generation. Er bietet eine große Vielfalt in sehr guter und gesunder Qualität. Sein repräsentativstes Stück ist ein Yodan Goshiki Sanke von Hr. Anabuki, Ehrenvorsitzender von ZNA. Er entlässt pro Jahr 200.000 kleine Koi in die Schlammteiche. Im Herbst selektiert er sie dreimal, davon behält er dann 5000-8000 Koi. Er opfert 2 Koi um einen zu bekommen. Er züchtet auch andere Varianten und ist einer der jungen Züchter von Niigata

 

Oya Koi Farm

Hr. Tetsutaro Kataoka von der Oya Koi Farm ist in Asahi (Ojiya) zu Hause. Seine Sanke sind für das lackfarbene Sumi auf hellem, starkem Hi bekannt

 

Sakai Koi Farm

Die Sakai Koi Farm ist wahrscheinlich einer der bekanntesten Züchter in der Welt. Koi von dieser Farm werden sehr groß und gewinnen oftmals Preise, inklusive Grand Champion Titel auf der All Japan Nishikigoi Show

 

Sakazume Koi Farm

Sakazume ist ein kleines Familienunternehmen mit einer großen Vielzahl von Goromo und sehr guten Yamabukis. Stammkunden schätzen die Hikarimono Varietäten sehr. Die Sakazume Koi Farm (Hr. Shinsaku Sakazume) ist eine etablierter Koi-Züchter in Oguriyama, Ojiya.Seit die Firma 1932 gegründet wurde, züchten sie Kohaku, Sanke, Showa, Goshiki und Ai Goromo. Ai Goromo ist eine sehr populäre Art unter Hobbyisten in den letzten Jahren. Das hat damit zu tun, dass nicht nur das Muster sehr schön ist sondern auch AI (Indigoblau) ist schön. Seine Ai Goromo haben auf vielen Koi- Shows gewonnen.

 

Sekiguchi Koi Farm

Bekannt wurde er durch seinen Mature Champion Titel bei den All Japan Combined Nishikigoi Show. Er gewann den Titel mit einem Showa.Die Schönheit liegt im roten Hi Muster das von einem Kohaku stammen könnte der um den Kokugyo Preis auf der All Japan Koi Show dabei ist. Zusätzlich dazu ist das Sumi höchste Qualität.Auf der Suche nach einem schönen Showa mit „strahlendem Rot und höchster Sumi Qualität“ kreuzte er 1985 einen Izumiya Showa mit einem männlichen Kanezo Showa. Seit damals steckte er all seine Energie in seine Koi um den Titel auf der All Japan Combined Nishikigoi Show zu holen.Aufgrund seiner wenigen Koi sind seine Showa sehr limitiert, sogar für Koi-Fans in Japan

 

Sekko

Hr. Seki ist einer der besten Shiro Utsuri in Japan. Seit er vor mehr als 40 Jahren mit der Koi-Zucht begann konzentrierte er sich NUR auf Shiro Utsuri. Es ist nicht übertrieben wenn man sagt, er verbrachte sein Leben damit diese Varietät zu verbessern. Seine Shiro sind es immer wert einen Blick darauf zu werfen. Er ist noch unter dem Namen „Kajigane“ bekannt

 

Shinoda Koi Farm

Die Shinoda Koi Farm wurde 1952 in Ojiya gegründet. Hr. Susumu Shinoda ist die zweite Generation die diese Farm leitet. Er züchtet hauptsächlich Ginrin Showa, Doitsu Kohaku, Doitsu Showa und Hi Utsuri. Einer seiner Ginrin Showa hat 2000 den Grand Champion Titel auf der Nogyosai gewonnen

 

Shinosei Koi Farm

Die Shinosei Koi Farm ist in Oguriyama (Ojiay). Der derzeitige Präsident ist Hr. Toshio Shinoda. Die Shinoda Koi Farm ist auch als Hansuke bekannt. Seine Kohaku werden Hansuke Kohaku genannt und gehören zu den bekanntesten Kohaku in Japan. Hansuke Kohaku wurden als Erstes von seinem Vater, Hr. Seitaro Shinoda, gezüchtet. Hauptcharakteristika sind die weiße Haut sowie das Muster des Hi. Sein zweites Ziel ist das Züchten von Jumbo Koi. Mit anderen Worten: Er will den Grand Champion Kohaku der All Japan Nishikigoi Show züchten.Er züchtet auch Taisho Sanke, Showa und andere Varianten

 

Suda Koi Farm

Hr. Atsushi Suda züchtet seine Koi in Ojiya. Er kämpft, im positiven Sinne, und ist voller Visionen. 80% seiner Koi kommen ins Ausland. Die Popularität seiner Koi ist im Ausland extrem hoch. Er züchtet viele Koi in der Ginrin Variante, z.B. Hikarimono, Kawarimono wie Kumonryu und Gosanke. Auf diesem Wege kann er den Ansprüchen von vielen

 

Suzujyu Koi Farm

Sein Vater startete die Suzujyu Koi Farm in Jyunidaira (Ojiya). Ojiya ist sehr bekannt für seine Showa. Hr. Shigeo Suzuki übernahm die Farm und züchtet natürlich Showa. Eine der Hauptcharakteristiken liegt im Sumi, das eine sehr hohe Qualität hat. Außerdem erwecken sie einen sehr dynamischen Eindruck. Er züchtet allerdings nicht so viele Showa und dadurch ist es sehr schwer sie zu bekommen. Pro Jahr halt er wohl nur 30 Koi die älter als 3 Jahre sind

 

Suzusei Koi Farm

Die Suzusei Koi Farm ist besser bekannt unter dem Namen Seijyuro. Eine der Hauptgegenden für die Zucht von Showa ist „Jyunidaira“ in Niigata. Der Boden ist dort ideal für Showa.Er etablierte den Namen „Seijyuro Showa“ als repräsentative Showa Linie seit sein Vater vor 53 Jahren mit der Koi- Zucht startete. Seijyuro ist mittlerweile definitiv einer der Top Züchter für Showa.

 

Takahashi Koi Farm

Die Takahashi Koi Farm wurde 1958 gegründet. Er züchtet versch. Koi wie Showa, Taisho Sanke, Kohaku, Asagi, Hikarimono, etc. Pro Jahr züchtet er ungefähr 80.000 bis 100.000 Koi, 50% davon sind Showa. Das hat mit dem Boden in dieser Region (Kita Uonuma) zu tun. Der Boden, der in dieser Region etwas sandig ist, ist ideal für Showa.Zusätzlich gibt es in der Region viele Fabriken in denen Seidenraupen benötigt werden (nicht unbedingt zur Seidenherstellung). Von diesen Fabriken bekommt er auch Seitenraupenpuppen die er verfüttern kann.Seine Showa stechen  durch ein gutes Muster und ein starkes, helles Hi hervor.Er züchtet seine Showa aus 10 Paaren und verkauft sie in ganz Japan. Seine Koi sind also sehr populär unter japanischen Züchtern, vor allem weil sie öfters auf Koi- Shows gewinnen.

 

Takano

Takano Yoshio ist ein kleiner Züchter der hauptsächlich Budo Goromo in guter Qualität züchtet. Hr. Yoshio Takano hat seine Farm in Takezawa (Ojiya) und spezialisierte sich auf Budo Goromo. Violett (wird auch als „traubenfarbig“ bezeichnet) gilt auf Koi als „illusionäre Farbe“ und als sehr schwer zu erreichen. Viele Züchter haben es probiert und es gelang nicht Hr. Takano schaffte es diese violette Farbe in seine Budo Goromo einzubetten. Der Grund dafür liegt darin, dass seine Goromo das Hi nicht sehr stark zeigen (normal sieht man es bei Goromo sehr stark) und zusammen mit dem Ai diese außerordentliche violette Farbe erzeugen. Ein schöner Kontrast ist es die einzigartige weiße Haut im Vergleich zum Violett zu sehen.Diese Budo Goromo ist sehr hart zu bekommen da nur wenige Züchter involviert sind und nur wenige Koi gezüchtet werden

 

Tazawa Koi Farm

Die Tazawa Koi Farm züchtet sei 1967 in Hirokami, Uonuma. Der Präsident ist Hr. Nao Tazawa. Sein Ziel ist es möglichst viele große Koi zu züchten. 
Obwohl er 70 Jahre alt ist arbeitet er jeden Tag daran als ob er 30 Jahre alt wäre .Er züchtet pro Jahr 70.000 Koi und die meisten werden außerhalb Japans gebracht. Seine Midorigoi und Hariwake sind besonders im Ausland sehr populär. Longfin Platinum, die er 2002 zu züchten begann, werden ebenfalls immer beliebter

 

Teradomari Koi Farm

Er ist der wohl beste Ginrin Kohaku Züchter Hr. Kiichi Hoshino von der Teradomari Koi Farm ist seit mehr als 30 Jahren im harten Geschäft der Koi- Zucht. Nach einiger Zeit konnte er mit Hilfe seiner Ginrin Kohaku die Marke „Teradomari“ bekannt machen Auf der All Japan Koi Show ist es ein großes Ziel für jeden Züchter den Preis „Bester in der Varietät“ zu gewinnen. Ihm gelang es des Öfteren diesen Preis zu holen was ihm großes Ansehen einbrachte

 

Urakawa Koi Farm

Die Urakawa Koi Farm ist auch als “Torazo” bekannt. Er züchtet hauptsächlich Kohaku und Taisho Sanke. Er sagt, dass man nicht unbedingt gute Elterntiere bekommt wenn man viel Geld ausgibt, aber man dennoch genug Geld ausgeben muss um gute Koi zu züchten. Weiters meint er, das es besser ist weniger Nachwuchs in einem Schlammteich zu halten und er selektiert die Nisai Tategoi nach seinen Schönheitsvorstellungen

 

Yamacho Koi Farm

Seine Koi, speziell die Platinum, sind auf der ganzen Welt bekannt. Seine Platinum sind nur platinfarben ohne das man eine andere Farbe erkennen kann. Vor über 20 Jahren mischte er einen weiblichen Platinum von Yamazaki mit einem männlichen Gin Matsuba von Hoshiyone um das Elterntier zu erschaffen. Der Gin Matsuba könnte das Geheimnis seines Erfolges sein. Platinum Ogon sind schwer zum Züchten. Aber er züchtet jedes Jahr einige Platinum und selektiert sie gleich streng wie andere Varianten (6.000 aus 100.000).

 

Yamamatsu Koi Farm

Die Yamamatsu Koi Farm, auch als „Matsunosuke“ bekannt, hat eine Geschichte von 80 Jahren. 1994 gewann ein Matsunosuke Sanke, Spitzname „Himiko“, den Grand Champion Titel auf der All Japan Combined Show. 1995 gewann ein anderer seiner Sanke den Titel. Diese großen Leistungen machten den Namen „Matsunosuke“ bekannt.Er gewann später auch mit einem Kohaku diesen Titel. Eine der Hauptcharakteristika dieser Blutlinie ist das Wachstum. Seine Koi werden ziemlich leicht über 80cm groß, was für einen Grand Champion unerlässlich ist.

 

Yamanaka Oya Koi Farm

Die Familie Hoshino hat ihr Leben der Koi- Zucht untergeordnet seit sein Großvater vor 92 Jahren diese Farm gegründet hat. Speziell seine Shiro Utsuri sind für ihre Qualität bekannt. Eine andere bekannte Zuchtform von ihm sind Midorigoi. Da Midorigoi eigentlich Doitsukoi sind, ist es sehr schwierig gute Schuppenanordnungen am Rücken zu bekommen. Seine Midorigoi haben allerdings eine gute Anordnung. .Seine Goshiki sind auch sehr interessant, da das Hi mit dem Alter stärker wird obwohl es im Alter von 1 Jahr sehr schwach aussieht.

 

Yamasan Koi Farm

Die Yamasan Koi Farm ist bekannt für ihre Platinum Ogon und Doitsu Hariwake. Die Yamacho Koi Farm, bekannt für ihre Platinum, wählten Yamasan Platinum als Elterntiere. Die Yamasan Koi Farm ist allerdings bekannte für ihre Doitsu Hariwake als für ihre Platinum. Ihre Doitsu Hariwake scheinen platinfarben und das starke Gelb darüber wirken im Zusammenspiel wie die pure Schönheit